Zum Inhalt springen
Bundesgemeinschaft für deutsch-niederländische Zusammenarbeit

Genootschap Nederland-Duitsland

Die Genootschap Nederland Duitsland (GNLD) besteht mehr als 60 Jahre. Sie wurde 1953 gegründet, mit dem Ziel, die kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und den Niederlande zu fördern. Jährlich organisiert die GNLD etwa 20 Zusammenkünfte: Lesungen, Symposien, Vorträge, deutsche Filmprimären und Ausstellungsbesuche. Prominente Schriftsteller, Wissenschaftler, Juristen, Politiker und Musiker sind hierbei unsere Gäste. Anlässlich ihres 60 jährigen Jubiläums hat die GNLD den Kulturpreis Niederlande Deutschland eingeführt. Beim ersten Mal wurde dieser Preis dem Historiker und Journalist Merlijn Schoonenboom zuerkannt und während eine Feierlichkeit am 10. November verliehen 2013 verliehen. Die Aktivitäten finden im allgemeinen in Amsterdam und Den Haag und manchmal auch in einer anderen Stadt statt. Es wird eng mit anderen Institutionen zusammengearbeitet, wie dem Goethe-Instituut Nederland, dem Deutschlandinstitut Amsterdam (DIA), dem Institut für Kriegs- Holocaust- und Genocidestudien (NIOD), Castrum Peregrini, der Deutschen Botschaft und der Deutschen Bibliothek Den Haag. In den letzten drei Jahren waren unter anderem Gäste der GNLD: Joachim Gauck, Bernhard Schlink, Hertha Müller, Uwe Tellkamp, Arno Geiger, Necla Kelek, Antje Vollmer, Uwe Frei, Hans Mommsen, Martin Walser und Hape Kerkeling. Die Beziehungen zwischen den Niederlanden und Deutschland sind im Laufe der Jahre offen und fest geworden. Nach einer mühsamen Vergangenheit und den Schmerzen des Zweiten Weltkrieges sind beide Länder unverkennbar gute Nachbarn geworden. Die Genootschap (GNLD) hat dazu beitragen können. Gut funktionierende Nachbarschaft verlangt regelmäßige und intensive Kontakte. Die Genootschap Niederlande Deutschland will sich somit auch weiterhin dafür einsetzen, Zusammenkünfte zwischen Deutschen und Niederländern zu initiieren. Unter den sich schnell verändernden Verhältnissen in Europa ist es von großer Bedeutung, Kenntnisse der gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Entwicklungen in unserem Nachbarland zu erhalten.

Kontaktadresse
Genootschap Nederland Duitsland
Dorothee von Flemming-Doertenbach
Hooikade 31
2514 BJ Den Haag
Niederlande
+31 (0)70 3657414
info@genootschapnld.nl

Homepage
www.genootschapnld.nl