Zum Inhalt springen
Bundesgemeinschaft für deutsch-niederländische Zusammenarbeit

Unbekannte Nähe – einheimische Pflanzen

Ein Projekt der Vereniging van Botanisch Kunstenaars Nederland

Globalisierung begann spätestens mit Kolumbus und der Entdeckung Amerikas – die Vereinigung der Botanischen Künstler der Niederlande (gegr. 2006 in Amsterdam) spürt mit dieser Gruppenausstellung die einheimischen – wilden - Pflanzen der Niederlande auf. Pflanzen verbinden Länder, überschreiten Grenzen – so sind die Pflanzen des Niederrheins und der Niederlande aus einer Familie. Die unbekannte Nähe – eine vergessene, vielleicht bedrohte Welt, ein Erbe aus der Zeit vor 1492 steht im Fokus.

Die botanische Kunst der Gegenwart stützt sich auf eine jahrhundertealte Tradition, bei der Wissenschaft und Kreativität einhergehen. Dem 2018 international von den botanischen Gesellschaften ausgerufenen Projekt „Einheimische Pflanzen“ widmen sich 30 niederländische Künstler unter dem Motto „linking people with plants through botanical art“ – Menschen verbinden mit Pflanzen durch botanische Kunst.

Ausstellung im
B.C. Koekkoek-Haus Kleve
Koekkoekplatz 1
47533 Kleve
www.koekkoek-haus.de

vom 23. September 2018 bis 27. Januar 2019