Zum Inhalt springen
Bundesgemeinschaft für deutsch-niederländische Zusammenarbeit

Nederlanders eerst! Deutschland den Deutschen! Nationalismus und Identität in den Niederlanden und der Bundesrepublik

Nationalismus mobilisiert, liefert einfache Erklärungen für schwierige Sachverhalte und gibt klare Antworten auf die Frage nach der Zugehörigkeit. Nationalismus unterscheidet die Welt in Freund und Feind. Zugleich bringt der Nationalismus als Form des Populismus „das Volk“ gegen „die Eliten“ in Stellung und stellt so die Grundlage des Funktionierens der repräsentativen parlamentarischen Demokratie in Frage. Der Politikwissenschaftler Dr. Koen Vossen (Radboud Universiteit Nijmegen) hat sich intensiv mit dem nationalistischen Politikstil von Geert Wilders beschäftigt. Prof. Dr. Rolf-Ulrich Kunze (TU Karlsruhe bzw. im WiSe 2019/2020 am ZNS) wird Thesen aus seinem aktuellen Buch zum Nationalismus vorstellen. Im Anschluss diskutieren die beiden unter anderem über Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Nationalismusdebatte in den Niederlanden und in der Bundesrepublik, den Zusammenhang von Populismus und Nationalismus sowie die Veränderung der politischen Kultur in beiden Ländern.

Veranstaltung: Podiumsdiskussion
Ort: Bibliothek im Haus der Niederlande
Zeit: 21. Januar 2010, 19.00 Uhr
Organisation: ZNS