Zum Inhalt springen
Bundesgemeinschaft für deutsch-niederländische Zusammenarbeit

Die Cannabis-Connection. Thriller-Lesung eines deutsch-niederländischen Autorenteams

Wenn die deutsche Regierung beschließt, Marihuana und Haschisch zu legalisieren, kann die niederländische Cannabis-Mafia nicht tatenlos zusehen. Und ein Staatssekretär gerät zwischen alle Fronten. Mit ihrem dritten Kriminalroman Die Cannabis-Connection schrieben die Autoren Thomas Hoeps und Jac. Toes einen ebenso atemberaubenden wie realistischen Polit-Thriller:

Dr. Marcel Kamrath ist der ideale Politiker. Charmant, ambitioniert, zielgerichtet und menschenfreundlich. Dem Staatssekretär winkt schon ein Ministeramt, er muss nur noch die Legalisierung von Cannabis erfolgreich durch den Bundestag bringen. Doch dann taucht ein Jugendfreund aus Amsterdam auf. Das Wiedersehen wird für Kamrath zu einem gnadenlosen Machtkampf, in dem ihm die Kontrolle mehr und mehr entgleitet. Immer tiefer wird er in ein Duell hineingetrieben, das er nur überleben kann, wenn er alles opfert, was ihm wichtig ist.

Bei ihren Auftritten bieten Thomas Hoeps und Jac. Toes mehr als eine einfache Lesung. Im Dialog mit dem Publikum geben sie Einblicke in ihre Recherchearbeiten, sinnieren über deutsch-niederländische Befindlichkeiten und lesen natürlich nicht zuletzt spannende Thrillerpassagen.

Anmeldung: Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung über zns@uni-muenster.de. Bitte dabei Name(n) und Anschrift angeben.

Veranstaltung: Buchpräsentation
Zeit: 23. November 2020, 19.00 Uhr
Ort: Bibliothek im Haus der Niederlande
Organisation: ZNS
Bildquelle: Unionsverlag