Zum Inhalt springen
Bundesgemeinschaft für deutsch-niederländische Zusammenarbeit

Nederlandse Traditie Vereniging Seedorf

Die Kaserne war noch in Betrieb , aber die Schließung schon bekannt, als sich in verschiedenen Köpfen allmählich die Idee entwickelte. Die Idee, ein „honk“ (Zuhause) für diejenigen Niederländer zu schaffen, die nicht ins Vaterland zurückkehren würden. Das Bedürfnis war da, das wurde deutlich auf Grund der großen Teilnahme in der Unteroffiziersmesse, in der Frans Renzen seine Ideen darlegte. Im Februar 2007 folgte die konstituierende Sitzung im Rathaussaal in Zeven, bei der ein vorläufiger Vorstand gewählt wurde, der die Vereinigung in nur einem Jahr durch eine straffe und konsequente Führung auf eine sehr solide Basis setzte. Das Ziel ist es, für die Mitglieder der Vereinigung, da wo einst ein großes Stück „Zuhause“ war, nämlich die Kaserne, das „Grote Seedorf“, ein kleines Stückchen Zuhause zu schaffen, einen Treffpunkt, wo man einen Kaffee oder Tee trinken kann und sich mit anderen austauschen kann. Das Stückchen Zuhause ist „Klein Seedorf“ geworden, das ehemalige Clubhaus des niederländischen Tennisvereins auf dem Terrain der Kaserne Seedorf.

Kontaktadresse
Nederlandse Traditie Vereniging Seedorf e.V.
Postfach 1214
27392 Zeven
+49 4281 956013
info@ntvs.de

Homepage
www.ntvs.de